Home > Tierärzte > Herzmedikamente

Einführung und Übersicht über häufig in der Tiermedizin verwendete Herzmedikamente

Übersicht über Herzmedikamente in der Tierkardiologie

 

Beeinflussung des Herz - Kreislaufes durch Herzmedikamente

Es gibt verschiedene Herzmedikamente (Medikamentengruppen), die auf vielfältige Weise den Herz-Kreislauf beeinflussen können und deshalb bei je nach zugrundeliegender Erkrankung eingesetzt werden:

a) direkt herzkraftsteigernde Herzmedikamente

Dazu gehören Digitalis-Präparate, das Medikament Pimobendan und alle positiv inotropen Abkömmlingen von Adrenalin und Noradrenalin.

Nähere Informationen zu Pimobendan gibt es hier

Nähere Informationen zu Digitalis gibt es hier

b) ACE-Hemmer

Nähere Informationen zu ACE-Inhibitoren gibt es hier

c) Herzmedikamente zur Entwässerung

Nähere Informationen zu Diuretika gibt es hier

d) Herzmedikamente zur Beeinflussung der Herzfrequenz

Nähere Informationen zu Antiarrhythmika gibt es hier

Nähere Informationen zu Betablockern gibt es hier

Nähere Informationen zu Kalziumkanalblockern gibt es hier

 Weitere Informationen:

EKG-Seminar:
Auf unsereren EKG-Seminar Seiten erklären wir, wie man am besten an EKG's herangeht, um diese zu lösen
 
Praktikum an der I. Medizinischen Kleintierklinik
 
Hier ist eine Übersicht über die aktuellen Kardiologie Vorlesungen
 
Informationen zur Intensivklinik auf der Kardiologie
Interresse an einer Doktorarbeit? Infos gibts hier!!!
Spezialisierung
Infos zur Spezialisierung in der Tiermedizin gibt es hier

Diese Webseite wurde seit 1.3.2004:

mal besucht.

.