systolische Funktionsstörung/ DCM?

Hier beantworten wir Fragen zu Herzerkrankungen
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Annalisa
Beiträge: 3
Registriert: Do Jul 19, 2018 1:52 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

systolische Funktionsstörung/ DCM?

Beitragvon Annalisa » Do Jul 19, 2018 2:55 pm

Guten Tag,
schön, dass es dieses informative Forum gibt.

Auch ich habe jetzt eine Frage, bezüglich einer Diagnosestellung.
Meine Labrador Hündin ist 15 Jahre und eigentlich noch fit für Ihr Alter.
Auffällig war nur, dass Sie in den letzten 5 Monaten recht unstabil auf ihren
Hinterbeinen wurde.

Prophylaktisch habe ich u.a. eine Echokardiographie machen lassen.
Folgendes wurde diagnostiziert:

Klin US:
Az munter , T 38, SH rosa, KFZ 1 sek Puls 100 regel mittelkräftig, Herz 100 kein systolikum,
Lunge unauffällig, kein Husten, Abd. weich
BD = 146 / 110 mmHG bei 123/min A Coccygea
Echokardiographie
sinus 91/min
LV = systolisch und diastolisch in der Norm, Hypokontraktil (FS =15%, PEP/LVET=50,
ESVI=SSM(46ml/m2, TEI-Index 0,59)
LA = ehr sehr schmal
RV und RA = unauffällig
PA = laminar ggr PI
AO = laminar
MV = ggr Mi gerader schmaler Jet mit ca in die Mitte des LA, Einstromprofil oB
TV = ggr TI keine PHT
Beurteilung:
ggr TI, MI, Hypokontraktilität beginnende systolische Funktionsstörung[/color][/color]
Rat Bestimmung Troponin und Schilddrüsenkontrolle mit TSH

Troponin und TSH Werte – hier stehen derzeit die Werte noch aus.

Können Sie mir bitte diese Diagnose bzw. den Schweregrad „verständlich“ übersetzen?
Was halten Sie davon L-Carnithin bzw. Taurin als unterstützendes Mittel zu geben?
Sehen Sie einen Zusammenhang mit dem Muskelabbau in den Hinterbeinen?

Ich bedanke mich herzlich für Ihre Antwort.

Annalisa
Beiträge: 3
Registriert: Do Jul 19, 2018 1:52 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: systolische Funktionsstörung/ DCM?

Beitragvon Annalisa » Mo Jul 23, 2018 6:31 am

Nachtrag 23.07....die Testergebnisse von Troponin, CRP und die TSH Werte waren unauffällig bzw. alles in Ordnung.
Auch das geriatrische Blutprofil zeigt keine Unauffälligkeiten. Alles ok.

Was kann ich einem Fortschreiten der systolischen Funktionsstörung entgegenwirken?

Herzlichen Dank für Ihre Rückantwort.

Viele Grüße Annalisa

Kardio
Beiträge: 162
Registriert: Di Jul 02, 2013 9:00 am
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: systolische Funktionsstörung/ DCM?

Beitragvon Kardio » Mo Jul 23, 2018 3:14 pm

Hallo,

im Rahmen dieses Forums ist es leider nicht möglich, Untersuchungsergebnisse von Kollegen zu beurteilen. Hierfür müssten wir Ihre Hündin selber untersuchen und alle kompletten Untersuchungsergebnisse kennen.

Normalerweise hängt eine reine Hinterhandschwäche nicht mit einem Herzproblem zusammen. In Fällen von weit fortgeschrittenen Herzkrankheiten kann es allerdings zu einem Abbau der Muskelmasse kommen. Ich nehme allerdings nicht an, dass das bei Ihrer Hündin der Fall ist, da das linke Atrium anscheinend nicht vergrößert ist und die linke Kammer ebenfalls nicht.
Idealerweise sollten die Hinterbeine orthopädisch und untersucht werden.

Ein Taurinmangel kann bei bestimmten Diäten auftreten (insbesondere bei zB Lamm und Reis Diäten oder wenn Hunde gebarft werden). Wenn Hunde allerdings keine bestimmte Diät erhalten, ist ein Taurinmangel unwahrscheinlich und muss nicht substituiert werden.
Um herauszufinden, wie es mit dem Carnitinspiegel im Herzmuskel aussieht, benötigt man eine Herzmuskelbiopsie, da die Konzentration im Blut und im Herzmuskel nicht gut miteinander korrelieren. Ob also eine Carnitinsubstitution sinnvoll ist, ist fraglich.

Falls tatsächlich eine systolische Funktionsstörung vorliegen sollte (was anhand der von Ihnen genannten Ergebnisse nicht eindeutig ist und im Rahmen dieses Forums nicht beurteilt werden kann), empfehlen wir eine Therapie mit Pimobendan (Vetmedin).

Weitere Infos zum Thema DCM finden Sie hier:
http://www.tierkardiologie.lmu.de/studenten/dcm.html

Alles Gute!!
Team Tierkardiologie
Medizinische Kleintierklinik
Ludwig-Maximilians-Universität München

Annalisa
Beiträge: 3
Registriert: Do Jul 19, 2018 1:52 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: systolische Funktionsstörung/ DCM?

Beitragvon Annalisa » Mi Jul 25, 2018 7:06 am

Herzlichen Dank für Ihre Einschätzung und Info.


[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast