Herzstörungen durch Nervenkrankheit?

Hier beantworten wir Fragen zu Herzerkrankungen
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
spellbound
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 29, 2018 12:35 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Herzstörungen durch Nervenkrankheit?

Beitragvon spellbound » Di Mai 29, 2018 1:17 pm

LIebes Kardioteam, unser Haustierarzt hat bei unserem 6jährigen Greyhound "Leitungsstörungen" am Rücken festgestellt. Wir sollen mit Bastie zu einem Neurologen gehen. Bastie hat vielleicht eine Nervenkrankheit. Er hat aber auch was am Herz. Rhytmusstörungen (festgestellt in 1 Tag lang EKG). Das Herz sieht aber normal aus. Die Störungen kamen vor in einer Herzkammer. Der Arzt sagt das ist gefährlich, weil sie schnell waren. Bastie kann plötzlich sterben. Das macht mir Angst. Ich möchte fragen, ob Herzstörungen von einer Nervenkrankheit kommen können. Weil der Vet meinte, manchmal kommen Herzstörungen von anderen Erkrankungen.

s.hertzsch
Beiträge: 192
Registriert: So Aug 02, 2015 10:47 am
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Herzstörungen durch Nervenkrankheit?

Beitragvon s.hertzsch » Fr Jun 01, 2018 8:17 am

Guten Tag,

anhand Ihrer Beschreibung gehe ich davon aus, dass bei Ihrem Hund sog. Ventrikuläre Extrasystolen (von der Kammer kommende Extraschläge des Herzens) festgestellt worden sind. Diese können im Zusammenhang mit einer Herzerkrankung stehen. Jedoch können sie auch durch andere Erkrankungen oder auch Schmerzen ausgelöst werden. In der Regel weisen die extrakardial bedingten Extrasystolen weniger Malignitätskriterien auf, sprich sie sind weniger "böse" und haben unter anderem oftmals nur eine langsame bis moderate Schlag-zu-Schlag-Frequenz. Leider kann ich, ohne Ihren Hund selbst untersucht zu haben und die genauen Befunde der Echokardiographie und des Langzeit-EKGs zu kennen, keine Aussage darüber treffen, inwieweit diese Extrasystolen "gut-" oder "bösartig" sind. Je nach Befund können Sie aber im Zusammenhang mit der scheinbaren Nervenerkrankung bei Ihrem Hund stehen. Besprechen Sie daher am besten mit Ihrem behandelnen Tierarzt, inwieweit eine Therapie der Rhythmusstörungen notwendig ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Sabine Hertzsch

Team Tierkardiologie
Medizinische Kleintierklinik
Ludwig-Maximilians-Universität München

spellbound
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 29, 2018 12:35 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Herzstörungen durch Nervenkrankheit?

Beitragvon spellbound » Fr Jun 01, 2018 12:05 pm

Liebe Frau Hertzsch,

sehr nett dass Sie antworten. Wirklich vielen Dank. Wo Sie es jetzt schreiben, erinnere ich mich. Der Kardiologe sagte das auch: Schlag zu Schlag oder Schlag auf Schlag. Es waren solche Zweierschläge. Bei Bastie wurde die Zahl 340 genannt. Ich hatte mir nur gemerkt, es war schnell. Kennen Sie denn vielleicht Hunde, bei denen Rhytmusstörungen wieder verschwunden sind nach Behandlung einer Nervenkrankheit? Darf ich denn so eine Hoffnung haben?

Ja, wir müssen das auch mit dem Neurologen besprechen.

Mit herzlichen Grüßen
Astrid Hofmeister

s.hertzsch
Beiträge: 192
Registriert: So Aug 02, 2015 10:47 am
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Herzstörungen durch Nervenkrankheit?

Beitragvon s.hertzsch » Fr Jun 01, 2018 5:43 pm

Guten Tag,

wenn die Extraschläge z.B. durch Schmerzen im Rahmen einer neurologischen Erkrankung ausgelöst werden, können sie unter Therapie der neurologischen Erkrankung wieder verschwinden bzw. deutlich weniger werden. Falls sich die 340 jedoch auf die Schlag-zu-Schlag Frequenz bezieht, ist über eine antiarrhythmische Therapie ernsthaft nachzudenken. Des weiteren spricht solch eine hohe Schlag-zu-Schlag Frequenz eher gegen eine extrakardiale Ursache für die Arrhythmie. Wie aber bereits erwähnt, kann ich, ohne Ihren Hund selbst untersucht zu haben und die genauen Befunde zu kennen, keine Aussage über die Therapie und die Pathogenese der Arrhythmie geben.

Mit freundlichen Grüßen,

Sabine Hertzsch

Team Tierkardiologie
Medizinische Kleintierklinik
Ludwig-Maximilians-Universität München

spellbound
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 29, 2018 12:35 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Herzstörungen durch Nervenkrankheit?

Beitragvon spellbound » Mo Jun 04, 2018 1:23 pm

Liebe Frau Hertzsch,

ich werde mit dem Kardiologen besprechen was Sie sagen. Auch mit dem Neurologen. Wenn Unklarheiten auftauchen nehmen wir die weite Fahrt auch auf uns und kommen mit Bastie zu Ihnen nach München.

Noch einmal herzlichen Dank, mit freundlichen Grüßen
A. Hofmeister


[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast