Medikamenten Optimierung

Hier beantworten wir Fragen zu Herzerkrankungen
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
zomtek
Beiträge: 3
Registriert: Mi Nov 18, 2020 10:51 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Medikamenten Optimierung

Beitragvon zomtek » So Jun 06, 2021 10:04 pm

Hallo ,

Bei meinem 11 jährigen Münsterländer Pinscher Mix 13kg wurde im November eine Mitralklappen Insuffizienz diagnostiziert. Es bestand bereits schwerer Herzhusten und ein Lungenödem.

Leider war Furosemid nicht ausreichend um ihn stabil zu bekommen bzw waren benötigte Dosen von 160mg viel zu hoch . Es wurde auf upcard/torasemid umgestellt .

Bis vor einer Woche war er mit folgender Medikation stabil

Vetmedin 2,5 1-0-1
Tora 6mg 1-0-0
Enalapril 10mg 0-0-1

Leider kam es nach einer enormen kurzfristigen Anstrengung mit ca 500m Hochgeschwindigkeitsrennen zu einer Synkope im Wasser wo er ca. 10 Sec mit dem Kopf unter Wasser lag bevor er rausgezogen wurde . Er erholte sich sehr schnell von dem Vorfall jedoch gegen 2 Stunden danach schoss seine Atemfrequenz auf über 50 in der Minute und der Gang zum TA war unausweichlich. Dieser gab ein Beruhigungsmittel , duretika und ein Antibiotikum per spritze da er 39,7 Temperaturen hatte . Am nächsten Tag ging es zur Kontrolle es wurde geröntgt und ein Ultraschall gemacht welcher keinen signifikante Verschlechterung am Herz zeigte jedoch aber einen Menge Wasser in der Lunge festgestellt wurde. Nun zur neuen Medikation.

Enalapril 5mg 1-0-0
Vetmedin 2,5mg 1-0-1
Spironolacton 25mg 1-0-0
Torasemid 7,5mg 1-0-0

Die torasemid entspricht fast der maximalen Dosis auf sein Gewicht .

Nun zur Frage wie stark ist die duretika Wirkung von spironolacton habe ich durch die Tablette die Chance mit dem torasemid wieder auf 6 oder niedriger runter zu gehen ?

Gibts es generell Ideen zur Optimierung der Entwässerung ?

Der Hund will leben ist interessiert und nimmt normal seine Nahrung auf.

Danke für alle Anregungen und Ideen .

J.Eberhard
Beiträge: 57
Registriert: Sa Jul 06, 2019 9:30 am
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Medikamenten Optimierung

Beitragvon J.Eberhard » Di Jun 08, 2021 7:35 am

Hallo,
leider handelt es sich bei vielen Herzerkrankungen um progressive Krankheiten, sodass im weiteren Verlauf immer höhere Dosierungen an Diuretika (entwässernde Medikamente) notwendig sind. Die von Ihnen beschriebene Dosierung des Torasemids befindet sich im oberen Dosierungsbereich.
Um einen stabileren Wirkspiegel zu erreichen, könnte man die Torasemid-Gabe aufteilen und zweimal täglich die Hälfte der Tablette geben.
Der Einsatz von weiteren Diuretika wie z.B. Spironolacton kann ebenfalls sinnvoll sein. Spirnolacton selbst ist weniger stark wirksam als Torasemid, durch eine selektive Nephronblockade und den kaliumsparenden Effekt ist es oft eine sinnvolle Ergänzung und kann helfen, die Torasemid-Dosierung zu senken. Alternativ kann z.B. HCT (Hydrochlorothiazid) eingesetzt werden.
Um die optimale Entwässerungsdosierung zu erreichen sollte täglich die Ruhe-Atemfrequenz gezählt werden: Bei einem schlafenden Hund sollte die Atemfrequenz bei höchsten 30 Atemzügen pro Minute liegen. Ist die Atemfrequenz in Ruhe stabil, dann kann man schrittweise die Entwässerung reduzieren. Steigt die Atemfrequenz mit der niedrigeren Dosierung an und liegt bei über 30 pro Minute, dann sollte wieder zur letzten Dosierung zurückgekehrt werden.
Optimalerweise stimmen Sie dieses Vorgehen mit der behandelnden Tierärztin ab.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Hund alles Gute!

zomtek
Beiträge: 3
Registriert: Mi Nov 18, 2020 10:51 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Medikamenten Optimierung

Beitragvon zomtek » Di Jun 08, 2021 10:04 am

Ich danke ihnen herzlich für die Antwort .

zomtek
Beiträge: 3
Registriert: Mi Nov 18, 2020 10:51 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Medikamenten Optimierung

Beitragvon zomtek » Di Jun 08, 2021 9:25 pm

Dieses (Hydrochlorothiazid) ist es ein Präparat aus der humanmedzin kann es bei keinen Hersteller für Tiermedizin finden sehe ich das richtig ? Oder gibt es hct explizit für Tiere oder wird da die human version genutzt?

Danke im voraus

Mario

J.Eberhard
Beiträge: 57
Registriert: Sa Jul 06, 2019 9:30 am
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Medikamenten Optimierung

Beitragvon J.Eberhard » Mi Jun 09, 2021 6:34 am

Hallo,

Hydrochlorothiazid ist ein humanmedizinisches Präparat. Es darf im Therapienotstand von Tierärzten eingesetzt werden.


[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast