Wasser in der Lunge

Hier stellen wir Ihnen aktuelle Infos zu vielen Herzerkrankungen bereit!
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Sarina
Beiträge: 1
Registriert: So Jan 05, 2020 1:27 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Wasser in der Lunge

Beitragvon Sarina » So Jan 05, 2020 3:18 pm

Sehr geehrte Damen und Herren,
Unser elfjähriger Kater hat von jetzt auf gleich Wasser in der Lunge. Wir sind im letzten Viertel Jahr in tierärztlicher Behandlung. Wobei ich dazu sagen muss, dass es bis vor der Augen Op, (entfernen des rechten Auges,)keine wesentlichen Probleme mit ihm gegeben hat. Außer Wurmkur , hatte er keine Medikamente benötigt.
Sein Appetit ist nicht mehr der beste.
Daraufhin bin ich zum Tierarzt. Da meinte man ,es könnte an den Zähnen liegen. Er hatte auch rechts eine angeschwollene Lymphdrüse. Daraufhin bekam er Schmerzmittel und Antibiotika. Die Schwellung ging zurück. Er fraß auch wieder etwas besser. Plötzlich bekam er ein komisches Röcheln. Dann ging ich wieder zum Arzt.Man hatte ihn abgehört und Temperatur gemossen. Es war alles im grünen Bereich. Da hieß es ,dass es mit dem Klima und den Zähnen zu tun hatte.Wieder Schmerzmittel und Antibiotika.
Nach ca.3 Wochen nach der Diagnose ,hat man Maunzi 3 Zähne gezogen. Das war dann in kürzester Zeit die zweite Op. Da bei hieß es ,es sei alles gut verlaufen und er hätte sehr gute Werte. Das war vor ca.3 Wochen. Nachdem er Nach der zweiten Op,nach ca.zwei Wochen mehr oder weniger wieder gefressen hatte, kam das Röcheln verstärkt zurück und die Lymphe war auch wieder gewachsen. Da bekam ich es mit der Angst und bin zum Arzt. Das war vor drei Tagen. Da wird das Wasser in der Lunge festgestellt und Flecken . Die Silhouette von Herzen, war nicht zu erkennen. Nun machen wir eine Therapie mit Wassertabletten und noch zwei weitere Tabletten für Bakterien und Antibiotika. Die Atmung ist stabiler,die Lymphe unverändert. Der Appetit so la la.
In zwei Tagen müssen wir wieder nachschauen gehen.
Wie verhalte ich mich richtig?

J.Eberhard
Beiträge: 29
Registriert: Sa Jul 06, 2019 9:30 am
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Wasser in der Lunge

Beitragvon J.Eberhard » Di Jan 07, 2020 7:41 am

Hallo!
Es tut uns sehr Leid, dass Ihre Katze so krank ist!
In Röntgenaufnahmen vom Brustkorb kann man Wasseransammlungen in der Lunge (sog. Lungenödem) erkennen, falls vorhanden. Die Auswertung kann allerdings erschwert werden, wenn gleichzeitig andere Probleme wie z.B. eine Lungenentzündung vorliegen. Durch die Gabe von entwässernden Medikamenten wie z.B. Furosemid sollte sich die Atmung Ihrer Katze deutlich bessern. Hierbei ist es sehr wichtig, dass Sie täglich die Ruhe-Atemfrequenz Ihrer Katze zählen. Diese sollte im Schlaf bei weniger als 30 Atemzügen pro Minute liegen, wobei ein Atemzug aus Ein- und Ausatmen besteht. Beim Zählen können auch kostenlose Apps (z.B. Atemfrequenzmesser für Hunde) helfen. Sollte die Ruhe-Atemfrequenz Ihrer Katze bei mehr als 30 Atemzügen pro Minute liegen, so kann dies ein Hinweis auf Wasser in der Lunge sein. In diesem Fall sollten Sie zeitnah einen Tierarzt konsultieren, und gegebenenfalls zusammen mit dem Tierarzt die Entwässerung anpassen.
Es ist zudem sinnvoll, die Katze mittels Herzultraschall durch einen Kardiologen untersuchen zu lassen, um weitere Information über die Herzerkrankung und die Prognose gewinnen zu können.
Außerdem ist es wichtig, regelmäßig die Nierenwerte und Elektrolyte (v.a. Kalium) untersuchen zu lassen, wenn das Tier entwässernde Medikamente erhält.
Eine schlechte Futteraufnahme kann u.a. durch die Herzerkrankung selbst, hohe Nierenwerte, einen Kaliummangel sowie durch viele andere Probleme verursacht sein. Falls die Nieren- und Kaliumwerte in Ordnung sind, sollte weiter nach anderen Ursachen gesucht werden.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, falls Ihre Katze weiterhin eine schlechte Atmung und eine verminderte Futteraufnahme zeigt.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Katze alles Gute!


[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste