Einnahme vetmedin verschieben

Hier beantworten wir Fragen zu Herzerkrankungen
Sandra P.
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mai 13, 2019 4:35 pm

Einnahme vetmedin verschieben

Beitragvon Sandra P. » Mo Mai 13, 2019 8:12 pm

Hallo
Bei meinem Kater wurde letzte Woche RCM festgestellt. Im Moment bekommt er 3x Dimazon im 8 Stunden Rhythmus, 2x Vetmedin und eine 1/4 Clopridogrel. Mit den Medikamenten geht's ihm zum Glück wieder gut. Ende der Woche müssen wir zur Kontrolle in die TK. Meine Frage ist, kann man die Eingabezeit verschieben ? Wir müssen am Wochenende auf eine Feier und wären abends zur Eingabezeit von dimazon und vetmedin nicht zu Hause. Kann ich die vetmedin und dimazon auch noch nachts geben wenn wir zurück sind?

j.friederich
Beiträge: 32
Registriert: Di Jan 08, 2019 7:18 am

Re: Einnahme vetmedin verschieben

Beitragvon j.friederich » Fr Mai 24, 2019 3:53 pm

Guten Tag,

es tut mir sehr leid von der Diagnose Ihres Katers zu hören!
Generell sollte zwischen den Dimazongaben ungefähr 8 Stunden liegen. Wenn eine Gabe später gegeben wird, kann es sein, dass der diuretische Effekt des Dimazons nicht mehr ausreicht und es wieder zu einer Kongestion kommt. Daher raten wir, den Rhythmus der Dimazon-Gabe schrittweise anzupassen. Wenn also wieder ein Event ansteht, an dem die Gabe nicht im gewohnten Rhythmus gegeben werden kann, kann schon in den Tagen davor die Gabe stundenweise verschoben werden, so dass sie an dem gewünschten Tag um die gewünschte Uhrzeit die Tablette geben können.
Bei der Eingabe von Vetmedin müssen sie dies jedoch nicht beachten, wenn die Gabe einmalig um eine andere Uhrzeit stattfindet, hat dies keinen negativen Effekt.

Mit freundlichen Grüßen,

Jana Friederich
Team Tierkardiologie
Team Tierkardiologie
Medizinische Kleintierklinik
Ludwig-Maximilians-Universität München


Zurück zu „Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste