Dosierung Fortekor Katze

Hier beantworten wir Fragen zu Herzerkrankungen
Salamitschko
Beiträge: 1
Registriert: So Feb 03, 2019 9:18 am

Dosierung Fortekor Katze

Beitragvon Salamitschko » So Feb 03, 2019 9:34 am

Hallo,
vor 3 Monaten wurde bei unserem 15 Jahre alten Kater (5kg) HCM festgestellt.
Leider ist sich der TA bei der Dosierung von Fortekor 2,5mg nicht sicher, warum
bei Hunden mit 5kg 1/2 Tablette ausreicht, ein Kater aber 1 ganze Tablette braucht.
Dimazon wurde auch auf 1/2 10mg Tablette reduziert und die Flüssigkeit bleibt weg.
Also: Ein 5kg Kater 1/2 oder 1 Tablette 2,5 Fortekor und
Clopidogrel wurde vom TA nicht angesprochen - geben oder nicht?

Danke

Tom

Kardio
Beiträge: 162
Registriert: Di Jul 02, 2013 9:00 am

Re: Dosierung Fortekor Katze

Beitragvon Kardio » Mo Feb 04, 2019 8:17 am

Guten Tag,

Fortekor ist aktuell nicht für die Behandlung der Herzinsuffizienz bei Katzen zugelassen. Für Katzen ist Fortekor für die Behandlung einer chronischen Niereninsuffizienz in der von Ihrem behandelnden Tierarzt verordneten Dosierung zugelassen (1 Tablette 2,5mg für eine 5kg Katze), um eine Proteinurie (Protein im Harn) zu reduzieren. Demzufolge liegt hier eine Umwidmung vor. Bitte besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Tierarzt, ob Fortekor im Fall Ihres Katers indiziert ist.
Da ich Ihren Kater nicht kenne und die Befunde nicht selbst erhoben habe, kann ich leider keine Aussage über eine mögliche Therapie mit Clopidogrel treffen. Hierfür sollte ein Herzultraschall durchgeführt werden und diverse Parameter, die über die Gabe von Clopidogrel entscheiden, bestimmt werden.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kater weiterhin alles Gute!

J. Friederich
Tierkardiologie München
Team Tierkardiologie
Medizinische Kleintierklinik
Ludwig-Maximilians-Universität München


Zurück zu „Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste