Frage zu Spironolacton

Hier beantworten wir Fragen zu Herzerkrankungen
bibi
Beiträge: 13
Registriert: So Sep 30, 2007 10:34 am

Frage zu Spironolacton

Beitragvon bibi » Fr Okt 03, 2008 11:33 am

Guten Tag
auf Ihrer Seite über die Medikamente, Speziell Entwäserungsmedis, steht bei Aldesteronantagonisten, dass sie eingesetzt werden, wenn Furosemid alleine nicht mehr ausreicht.
Mein Kater bekommt jetzt leider schon 80 mg Furosemid am Tag, alle 6 STd,20 mg, und die braucht er auch.
Seine Nierenwerte, die seit Therapiebeginn mit Furosemid vor 4 Jahren immer gleich knapp über der Norm lagen, steigen jetzt langsam höher, das erste Mal ist auch Phosphat erhöht, die anderen Elektrolyte sind in Ordnung, Blutabnahme diese Woche nach 3 Monaten 60 mg Furosemid und 1 Monat 80 mg Furosemid am Tag.
ER frisst sehr gut, macht seine kleinen Spaziergänge und ist relativ gut drauf.
Wäre hier Spironolacton eine Alternative , die man Ausprobieren könnte?

Ist es möglich, dass die Furosemid TAbletten nicht mehr richtig aufgenommen werden, da er auch immer wieder Magenprobleme in Form von Gastritis hat? oder dass ein Gewöhnungseffekt vorliegt?
gibt es da ERfahrungswerte, dass evtl. eine Furosemidspritze besser wirken würde?
Sein kleines Herz ist mittlerweilen 3-fach vergrößert, irgendwann wird es wohl einfach stehen bleiben, weil es keinen Platz mehr zum schlagen hat. Das wäre mir lieber, als dass ich ihn zum einschläfern bringen müsste, weil wir das Wasser nicht mehr aus der Lunge bekommen.

vielen Dank
uli

vetimk
Beiträge: 133
Registriert: Fr Feb 27, 2004 6:37 pm

Re: Frage zu Spironolacton

Beitragvon vetimk » Mo Okt 06, 2008 11:41 am

Hallo,
man könnte theoretisch überlegen, Spironolacton zusätzlich zum Furosemid zu geben. Allerdings bedeutet das, noch eine Tablette mehr zu geben, wobei die Tabletteneingabe bei Katzen ja oft nicht einfach ist. Aufgrund von teils bei Katzen auftretetenden Hautveränderungen wäre ich zusätzlich vorsichtig.
Vorteile von Spritzen sind gegenüber einer oralen Einnahme im chronischen Fall nicht zu erwarten.
Gruss
Dr. M. Killich
Tierarzt Dr. Markus Killich&&Team der Abteilung f

bibi
Beiträge: 13
Registriert: So Sep 30, 2007 10:34 am

Re: Frage zu Spironolacton

Beitragvon bibi » Mo Okt 06, 2008 4:57 pm

Vielen Dank Herr Dr. Killich
mein Moritz bekommt seit 4 Jahren 2-3 x täglich Tabletten, der macht schon Männchen , wenn er mich mit der Wasserspritze (zum nachspülen) kommen sieht, der weis doch, dass ihm das gut tut :-). Momentan bekommt er 4x täglich Furosemid und 2x täglich ACE-Hemmer.
Was meinen Sie für Háutveränderungen? sind das nur Schönheitsfehler oder tut ihm das dann weh oder ist unangenehm? oder denken Sie an Hautkrebs? den würde er doch nicht mehr erleben.
Meine Tierärztin hatte Befürchtung, dass sich das Spironolacton nicht mit dem Furosemid verträgt, wie hoch könnte man denn davon dazugeben?
vielen Dank
uli

vetimk
Beiträge: 133
Registriert: Fr Feb 27, 2004 6:37 pm

Re: Frage zu Spironolacton

Beitragvon vetimk » Di Okt 07, 2008 1:25 pm

Hallo,

in einer amerikanischen Studie bei 13 Maine Coone musste das Medikament bei 4 Tieren aufgrund von ulzerativen Hautveränderungen abgesetzt werden. Wir sind deshalb eher vorsichtig mit Spirono bei Katzen.
Gruß
Dr. M. Killich
Tierarzt Dr. Markus Killich&&Team der Abteilung f

Juliawa
Beiträge: 7
Registriert: Sa Sep 27, 2008 8:16 pm

Re: Frage zu Spironolacton

Beitragvon Juliawa » Mi Okt 15, 2008 9:03 am

Hallo Bibi,
meine Ginger bekommt auch Dimazon und Spironolacton zusammen. Allerdings ist bei meiner Katze das Dimazon nicht ganz so hoch dosiert wie bei Dir. Sie bekommt lediglich nur 30mg/ Tag und von dem Spironolacton 20mg/Tag. Irgendwie habe ich aber den Eindruck, dass das Dimazon in dieser Dosis auch nicht mehr ausreicht, weil Ginger gerade abends oft schlecht zu atmen anfängt. Ich habe auch totale angst, dass sie irgendwann an dem ganzen Wasser erstickt!!!!!  :'(

bibi
Beiträge: 13
Registriert: So Sep 30, 2007 10:34 am

Re: Frage zu Spironolacton

Beitragvon bibi » Mo Okt 20, 2008 4:22 am

Hallo Juliawa
habe dir eine private Nachricht geschickt. Siehe rechts oben.
LG bibi


Zurück zu „Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste