Folgen Feline Aortenthrombose / Dosierung ASS

Hier beantworten wir Fragen zu Herzerkrankungen
heureka29
Beiträge: 2
Registriert: Do Aug 10, 2017 8:43 am

Folgen Feline Aortenthrombose / Dosierung ASS

Beitragvon heureka29 » Do Aug 10, 2017 10:48 am

gelöscht
Zuletzt geändert von heureka29 am So Okt 01, 2017 10:34 am, insgesamt 1-mal geändert.

heureka29
Beiträge: 2
Registriert: Do Aug 10, 2017 8:43 am

Re: Folgen Feline Aortenthrombose / Dosierung ASS

Beitragvon heureka29 » Di Aug 22, 2017 5:33 pm

gelöscht
Zuletzt geändert von heureka29 am So Okt 01, 2017 10:34 am, insgesamt 1-mal geändert.

s.hertzsch
Beiträge: 123
Registriert: So Aug 02, 2015 10:47 am

Re: Folgen Feline Aortenthrombose / Dosierung ASS

Beitragvon s.hertzsch » Fr Aug 25, 2017 11:25 am

Guten Tag,

im Rahmen dieses Forums beantworten wir allgemeine Fragen zu Herzerkrankungen. Es ist nicht möglich, einen derart komplexen Fall wie den Ihren zu beurteilen, ohne das Tier selbst untersucht zu haben. Daher können wir auch keine Aussage über mögliche Therapieoptionen treffen.

Lediglich zu Ihrer 2. Frage kann ich eine allgemeine Antwort geben.
Neuere Studien konnten zeigen, dass Clopidogrel (pro Katze 1/4 Tablette der 75mg Tabletten 1x täglich) deutlich effektiver in der Prävention von artieriellen Thromboembolien bei Katzen ist als Aspirin. Die Nebenwirkungen sind ebenfalls deutlich geringer. Besprechen Sie daher bitte mit Ihrem behandelnden Tierarzt, ob eine Umstellung der Therapie in Betracht gezogen werden sollte.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Versuch einer Beurteilung des Falls in diesem Forum Ihnen und Ihrem Kater nicht gerecht werden würde. Jedoch können Sie gerne Ihren Kater zur Zweitmeinung bei uns vorstellen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kater alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,

Sabine Hertzsch

Team Tierkardiologie
Medizinische Kleintierklinik
Ludwig-Maximilians-Universität München


Zurück zu „Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast