Blutdruckprobleme

Hier bieten wir momentan Hilfe bei Ihren kardiologischen Fällen an

Moderator: s.hertzsch

Opa
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jan 15, 2014 7:58 pm

Blutdruckprobleme

Beitragvon Opa » Mi Jan 15, 2014 8:47 pm

Unsere Hündin (10 Jahre alt) bekommt  seit vielen Jahren ( ca. 5 Jahre) Amplodipin 10mg früh und 10mg abends.
Seit ca. 3 Jahren ist mir aufgefallen, dass Sie im Oberkörper (Brustkorb) ganz schön aufgeschwemmt ist. Das habe ich bei unserem Tierarzt schon mal angesprochen. Er konnte sich nicht erklären.
Vor kurzem habe ich über Amplodipin und Nebenwirkungen bei Menschen gelesen und viele Patienten klagten über
Wasseransammlung im Körper.
Könnte es sein, dass Amplodipin auch bei Hunden so wirkt?
Gibt es noch andere Blutdrucksenker für Hunde mit weniger Nebenwirkungen? ( besonders Wasseransammlung) im Körper.
Jetzt soll ich noch zusätzlich früh und abend eine 1/2 Tabl. Atenolol 25mg geben. Was bewirk dieses Medikament. Ist es gut?.
Vertragen sich diese  beiden Tabletten? Am liebsten würde ich ein anderes Mittel für Amplodipin wählen, was weniger Nebenwirkungen hat.
Der Blutdruck bei meinem Hund war 190. 
Bitte um Hilfe

Zurück zu „Fälle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast