Die Suche ergab 186 Treffer

von s.hertzsch
Di Jun 19, 2018 8:07 am
Forum: Fälle
Thema: OHCM NYHA 1-2
Antworten: 3
Zugriffe: 1112

Re: OHCM NYHA 1-2

Guten Tag, Torasemid ist ebenso wie Furosemid ein Schleifendiuretikum. Im Gegensatz zum Furosemid ist es jedoch wesentlich potenter. Daher ist bei einigen Patienten sogar die einmal tägliche Gabe ausreichend. Jedoch ist es in Deutschland bisher nur für Hunde zugelassen, sodass der Einsatz bei Katzen...
von s.hertzsch
Di Jun 19, 2018 7:56 am
Forum: Fälle
Thema: Unverträglichkeit
Antworten: 1
Zugriffe: 729

Re: Unverträglichkeit

Guten Tag, leider ist es mir nicht möglich, ohne Ihren Kater selbst untersucht zu haben und die genauen Befunde zu kennen, eine Auskunft darüber zu geben inwieweit die von Ihnen beschriebene Symptomatik durch die Medikamente verursacht worden ist. Prinzipiell können Medikamente, welche oral gegeben ...
von s.hertzsch
Fr Jun 01, 2018 5:43 pm
Forum: Fragen
Thema: Herzstörungen durch Nervenkrankheit?
Antworten: 4
Zugriffe: 439

Re: Herzstörungen durch Nervenkrankheit?

Guten Tag, wenn die Extraschläge z.B. durch Schmerzen im Rahmen einer neurologischen Erkrankung ausgelöst werden, können sie unter Therapie der neurologischen Erkrankung wieder verschwinden bzw. deutlich weniger werden. Falls sich die 340 jedoch auf die Schlag-zu-Schlag Frequenz bezieht, ist über ei...
von s.hertzsch
Fr Jun 01, 2018 5:36 pm
Forum: Fälle
Thema: OHCM NYHA 1-2
Antworten: 3
Zugriffe: 1112

Re: OHCM NYHA 1-2

Guten Tag, die Therapie bei einer obstruktiven Hypertrophen Kardiomyopathie richtet sich nach den echokardiographischen und klinischen Befunden. Da ich Ihren Kater nicht selbst untersucht habe und dementsprechend nicht die genauen Befunde kenne, ist es mir leider nicht möglich eine genaue Aussage zu...
von s.hertzsch
Fr Jun 01, 2018 8:17 am
Forum: Fragen
Thema: Herzstörungen durch Nervenkrankheit?
Antworten: 4
Zugriffe: 439

Re: Herzstörungen durch Nervenkrankheit?

Guten Tag, anhand Ihrer Beschreibung gehe ich davon aus, dass bei Ihrem Hund sog. Ventrikuläre Extrasystolen (von der Kammer kommende Extraschläge des Herzens) festgestellt worden sind. Diese können im Zusammenhang mit einer Herzerkrankung stehen. Jedoch können sie auch durch andere Erkrankungen ode...
von s.hertzsch
Fr Jun 01, 2018 8:07 am
Forum: Fragen
Thema: ASS statt Clopidogrel
Antworten: 1
Zugriffe: 222

Re: ASS statt Clopidogrel

Guten Tag, bei der Gabe von ASS zur Thrombosephrophylaxe bei der Katze gibt es verschiedene Dosierung. Früher wurde v.a. mit dem High-Dose Aspirin gearbeitet. In neueren Zeiten wir oftmals auch nur das Low-Dose Aspirin verwendet, um die Nebenwirkungsrate zu minimieren. Die bei Ihrer Katze empfohlene...
von s.hertzsch
Fr Jun 01, 2018 7:38 am
Forum: Fragen
Thema: evtl. EILIG - Herzfrequenz über 210! - Cardalis, Vetmedin?!
Antworten: 1
Zugriffe: 285

Re: evtl. EILIG - Herzfrequenz über 210! - Cardalis, Vetmedin?!

Guten Tag, die hohe Herzfrequenz sollte keine Nebenwirkung der Medikamente sein. Leider kann ich, ohne Ihren Hund selbst untersucht zu haben, keine Aussage darüber treffen, warum die Herzfrequenz erhöht ist. Dafür ist eine Vorstellung bei einem Tierarzt notwendig, welche den Hund untersucht und ggf....
von s.hertzsch
Mi Mai 23, 2018 6:08 am
Forum: Fragen
Thema: Katze schluckt hart und hustet manchmal.
Antworten: 1
Zugriffe: 240

Re: Katze schluckt hart und hustet manchmal.

Guten Tag, leider ist es mir, ohne Ihren Kater selbst untersucht zu haben, nicht möglich eine Aussage über die Ursache der von Ihnen bschriebenen Veränderungen zu tätigen. Ich empfehle Ihnen daher bei einem Tierarzt vorstellig zu werden und zumindestens eine geriatrische Blutuntersuchung machen zu l...
von s.hertzsch
Fr Mai 18, 2018 5:18 pm
Forum: Fragen
Thema: Dobermann DCM
Antworten: 1
Zugriffe: 365

Re: Dobermann DCM

Guten Tag, die Erkrankung besteht aus mehreren Stadium. Im Frühstadium sind lediglich auf zellulärer Ebene Veränderungen vorhanden, welche jedoch weder für den Kardiologen noch für Sie als Halter ersichtlich sind. Im okkulten Stadium der Erkrankung sind bereits Veränderungen im Herzultraschall und/o...
von s.hertzsch
Mo Mär 19, 2018 7:02 pm
Forum: Fragen
Thema: Regelmäßige Einnahme von Clopidogrel
Antworten: 1
Zugriffe: 291

Re: Regelmäßige Einnahme von Clopidogrel

Guten Tag, idealerweise erfolgt die Medikamentengabe jeden Tag in etwa zur gleichen Zeit. Jedoch ist ein Zeitfenster von plus/minus 1 bis 2 Stunden bei der einmal täglichen Gabe von Clopidogrel kein Problem. Der Gabezeitpunkt am Folgetag muss in der Regel ebenfalls nicht verschoben werden, außer die...

Zur erweiterten Suche