Die Suche ergab 157 Treffer

von Kardio
Di Okt 09, 2018 2:43 pm
Forum: Fragen
Thema: Dehydrierung durch Dimazon
Antworten: 5
Zugriffe: 1400

Re: Dehydrierung durch Dimazon

Hallo, Leider kann man auf die Entwässerungstherapie bei Tieren im kongestiven Herzversagen nicht verzichten und muss in manchen Fällen eine leichte Dehydrierung in Kauf nehmen. Um eine massive Dehydrierung zu vermeiden, versucht man die niedrigst mögliche Dosierung der Entwässerung zu finden, mit d...
von Kardio
Di Okt 09, 2018 2:39 pm
Forum: Fragen
Thema: Clopidogrel
Antworten: 1
Zugriffe: 436

Re: Clopidogrel

Hallo, eine Thrombusbildung kann leider trotz Clopidogrelverabreichung nicht 100% ausgeschlossen werden - Clopidogrel stellt aber trotzdem eine sehr gute Prophylaxe dar, wenn sich der linke Vorhof bereits vergrößert hat. Erfahrungsgemäß treten bei Katzen normalerweise keine Nebenwirkungen auf, wenn ...
von Kardio
Mo Okt 08, 2018 1:59 pm
Forum: Fragen
Thema: Kardiomyopathie, dilatative
Antworten: 1
Zugriffe: 732

Re: Kardiomyopathie, dilatative

Hallo, wie bei uns auf der Homepage auch nachzulesen ist (http://www.tierkardiologie.lmu.de/studenten/dcm.html), besteht nach derzeitigem wissenschaftlichem Stand kein Zusammenhang zwischen der DCM und einer Hypothyreose beim Hund. Daher sollten Schilddrüsenhormone nur im Falle einer definitiv diagn...
von Kardio
Mo Okt 08, 2018 1:40 pm
Forum: Fragen
Thema: Dehydrierung durch Dimazon
Antworten: 5
Zugriffe: 1400

Re: Dehydrierung durch Dimazon

Hallo, diese Fragen zur genauen individuellen Dosierung kann man aus der Ferne leider nicht beantworten und sollten unbedingt mit dem behandelnden Tierarzt besprochen werden, der alle Untersuchungsergebnisse kennt. Ob eine Dosisreduktion bei Ihrer Katze überhaupt möglich ist, kann ohne Ihr Tier unte...
von Kardio
Mo Okt 08, 2018 1:29 pm
Forum: Fragen
Thema: Frage zu Medikamenten/ Dosierung Hund mit Herzinsuffizienz
Antworten: 11
Zugriffe: 1508

Re: Frage zu Medikamenten/ Dosierung Hund mit Herzinsuffizienz

Hallo, wenn die entwässernde Therapie mit UpCard oder Dimazon nicht mehr ausreichen sollte und man bereits eine hohe Dosierung erreicht hat, dann gibt es die Option noch ein anderes zusätzliches entwässerndes Medikament hinzuzugeben. Beispielsweise Hydrochlorothiazid oder Spironolacton. Ab wann hier...
von Kardio
Do Okt 04, 2018 2:37 pm
Forum: Fragen
Thema: Furotab und Upcard im täglichen Wechsel?
Antworten: 3
Zugriffe: 1083

Re: Furotab und Upcard im täglichen Wechsel?

Hallo, die Frage, ob die Wirkung nach 2h Aufenthalt im Leckerlie beeinträchtigt wird, kann ich Ihnen leider nicht beantworten, da es hierzu noch keine Untersuchungen gibt. Wenn Sie wirklich sicher gehen wollen, dass die Wirkung adäquat funktioniert, muss leider ein Weg gefunden werden, mit dem die T...
von Kardio
Do Okt 04, 2018 2:27 pm
Forum: Fälle
Thema: Dehydrierung durch Dimazon
Antworten: 1
Zugriffe: 685

Re: Dehydrierung durch Dimazon

Guten Tag,

wir haben ihre Frage bereits in dem anderen Post beantwortet :)

Alles Gute
von Kardio
Do Okt 04, 2018 2:26 pm
Forum: Fragen
Thema: Dehydrierung durch Dimazon
Antworten: 5
Zugriffe: 1400

Re: Dehydrierung durch Dimazon

Hallo, eine Ruheatemfrequenz von 25/26 pro Minute ist super. Als Grenze verwenden wir 30 Atemzüge pro Minute im Schlaf. Wenn diese überschritten wird, ist das ein Anzeichen dafür, dass sich erneut Wasser in der Lunge ansammelt und die Entwässerungsdosierung wieder erhöht werden sollte. Infusionen so...
von Kardio
Do Okt 04, 2018 2:22 pm
Forum: Fragen
Thema: Frage zu Medikamenten/ Dosierung Hund mit Herzinsuffizienz
Antworten: 11
Zugriffe: 1508

Re: Frage zu Medikamenten/ Dosierung Hund mit Herzinsuffizienz

Hallo, wir empfehlen eine Dosierung von 0,25mg/kg Vetmedin 2 mal täglich bei Hunden mit Mitralklappenendokardiose und Herzvergrößerung. Bei 9kg enspricht dies tatsächlich mehr als das, was sie bisher verabreichen. Bitte besprechen Sie jedoch sicherheitshalben mit dem behandelnden Tierarzt die korrek...
von Kardio
Do Okt 04, 2018 2:12 pm
Forum: Fragen
Thema: Karsivan
Antworten: 1
Zugriffe: 698

Re: Karsivan

Hallo,

Karsivan sollte einem gesunden Herzen normalerweise nicht schaden.
Bitte besprechen Sie die Arthrose-und Spondylosetherapie mit dem behandelnden Tierarzt.

Alles Gute

Zur erweiterten Suche